AEO-Zertifizierung für Ihr Unternehmen

Der Status „Zugelassener Wirtschaftsbeteiligter (AEO)“ wird vom zuständigen Zollamt auf Antrag an Unternehmen erteilt, die am Außenwirtschaftsverkehr in der Europäischen Union beteiligt sind.

Grundsätzlich soll die Anerkennung zum AEO eine durchgängig gesicherte Lieferkette gewährleisten, d.h. dass möglichst alle am Zollgeschehen Beteiligten (Hersteller, Exporteur, Spediteur, Zollagent, Frachtführer, Importeur) vom Zollamt auf Zuverlässigkeit geprüft sind.

AEO-Varianten

Der Status „Zugelassener Wirtschaftsbeteiligter (AEO)“ wird in drei Varianten vergeben:

AEO-C — Zollrechtliche Vereinfachungen
Hierzu weist der Antragsteller seine Kenntnisse und seine Sorgfalt hinsichtlich der Einhaltung der zollrechtlichen Bestimmungen nach
AEO-S — Sicherheit
Das Unternehmen weist die Einhaltung zolltrechtlich relevanter Sicherheitsfaktoren bezüglich logistischer und administrativer Abläufe nach
AEO-F — Zollrechtliche Vereinfachungen/Sicherheit
Das Unternehmen erfüllt alle Voraussetzungen der vorgenannten Varianten AEO-C und AEO-S

Vorteile AEO

Der Status des Zugelassenen Wirtschaftsbeteiligten kann Ihrem Unternehmen folgende Vorteile bieten:

Wir helfen Ihnen bei Ihrer Zertifizierung

Wir unterstützen Ihr Unternehmen bei der Bewilligung zum Zugelassenen Wirtschaftsbeteiligten vom Antrag bis zur Zertifizierung.

In Zusammenarbeit mit Ihnen erstellen wir den Antrag für das zuständige Zollamt und übernehmen auf Wunsch die komplette Kommunikation mit den Behörden.

Bitte kontaktieren Sie uns.